Überspringen zu Hauptinhalt
Praxis Osteofrey – Neuste Schutzmassnahmen

Praxis Osteofrey – neuste Schutzmassnahmen

Schutzmassnahmen in der Praxis ab 19. Oktober 2020

Neu sind Gesichtsmasken in der gesamten Praxis obligatorisch

Der Bundesrat hat mehrere, schweizweit gültige Massnahmen zur Eindämmung von Covid-19 beschlossen, die per 19. Oktober 2020 in Kraft traten. Dazu gehört eine ausgeweitete Maskentragepflicht in öffentlich zugänglichen Einrichtungen und Innenräumen und somit auch in Therapiepraxen.

  1. In der Praxis muss während dem gesamten Aufenthalt eine Schutzmaske getragen werden.
    Anleitung zum An- und Ausziehen einer Maske
  2. Nach dem Betreten der Praxis bitte ich Sie, sofort die Hände gründlich mit Seife zu waschen. Desinfektionsmittel steht zur Verfügung.
    Anleitung zum Händewaschen vom BAG
  3. Zwischen den Klienten rechne ich genügend Zeit ein zum Lüften und Desinfizieren der Räumlichkeiten.
  4. Ich bitte Sie darum, nicht zu früh zu kommen, dass es zu keinen Überschneidungen kommt und ich genügend Zeit habe, den Raum für Sie vorzubereiten.
  5. Ich verwende ausschliesslich Lagerungsmaterial, das desinfiziert werden kann. Falls Sie ein grösseres Kissen oder eine Decke zum Zudecken wünschen, bitte ich Sie, dies selber mitzubringen oder warme Kleidung/Socken anzuziehen.
  6. Selbstverständlich werden von mir sämtliche Hygienemassnahmen eingehalten gemäss den Schutzmassnahmen von der OdA KT.

Schutzmassnahmen gemäss OdA KT

So schützen wir uns (Empfehlungen vom BAG)

 

An den Anfang scrollen