Rezept für vegane Schokolade


Vegane Schokolade selbstgemacht

Das braucht man für vegane Schokolade:

  • 60g Kokosöl

  • 40g Kakaobutter (oder 100g Kokosöl)

  • 70g Dattelsirup/Ahornsirup/Reissirup…

  • 3 EL von einem beliebigen Nussmus

  • 80g Kakaopulver

  • Messerspitze Vanille

  • Prise Salz

Je nach Lust und Laune: Gewürze (Zimt, Kardamom, Ingwer, Chili,…), Gojibeeren, Trockenfrüchte, Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln, Kokos, Kakaonibs, …


So geht’s:

Kokosöl und Kakaobutter schmelzen Süssmittel und Nussmus beimischen Kakaopulver dazu sieben und gut verrühren Vanille, Salz, evt. Gewürze dazu mischen

Auflaufform ca. 25×20 cm mit Backpapier auslegen und Schoko-Masse darauf verteilen. Optional: Nüsse etc. in die noch flüssige Masse drücken.

Für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen, bis die Masse gut abgekühlt und erhärtet ist. In Stücke brechen und genießen…

Im Kühlschrank aufbewahren!


Warum wir Zucker meiden sollten

Cookie Dough Bonbons

vegane Schoko-Pralinen ohne Zucker

Kontakt_Startseite.jpg

Sind Sie interessiert an einer Behandlung? Nehmen Sie noch heute mit mir Kontakt auf.

Kostendeckung 

Ich bin EMR, ASCA und EGK anerkannt für Craniosacraltherapie und Osteopathie/Etiopathie und für Craniosacraltherapie bei Visana.

ZSR-Nummer: K1934.62

Bitte klären Sie die Kostendeckung mit Ihrer Krankenkasse ab. Abrechnung über die Ärztekasse, die nach Behandlungsabschluss oder nach drei bis fünf Sitzungen meine Arbeit in Rechnung stellt, zahlbar innert 30 Tagen.

Kontakt

Sylvia Frey

Brunnenstrasse 3, Uster

Tel. 076 541 19 49

 

Impressum
 

  • Facebook